DynaPro Plate Reader

DynaPro Plate Reader

Automatisierte, dynamische und statische Lichtstreuung mit hohem Durchsatz

Die andere Art DLS zu messen

Potenzieren Sie Ihre Möglichkeiten, indem Sie Ihre herkömmliche, küvettenbasierten Dynamische Lichtstreuinstrumente durch den automatisierten DynaPro® Plate Reader III ersetzen. Der DynaPro Plate Reader eignet sich hervorragend für die Größenbestimmung und das Screening von pharmazeutischen- und Nanopartikel-Formulierungen im Hochdurchsatz und ermöglicht neuartige Arbeitsabläufe, die mit anderen DLS-Geräten einfach nicht möglich wären. Selbst wenn Sie nur wenige Proben messen müssen, ist dies ein großer Produktivitätsschub. Konzentrationsreihen können z. B. ohne Küvettenwechsel einfach in eine Mikrotiterplatte pipettiert werden und werden dann in einem Arbeitsgang gemessen.


Umfassende Lösung

Für die Entwicklung von Biotherapeutika ist der DynaPro Plate Reader eine umfassende Lösung für die Stabilitätsbewertung. Messen Sie Aggregation, Aggregatgrößenverteilungen, Änderungen des Molekulargewichts der Lösung und die Neigung zur Aggregation: Indikatoren sowohl der thermischen Stabilität (Tonset, Tm, Tagg) als auch der kolloidalen Stabilität (A2/B22, kD) können mit plattenbasierter DLS und SLS quantifiziert werden. Selbst die Viskosität von konzentrierten Proteinlösungen kann über Dutzende von Formulierungen in einer einzigen Platte gescreent werden.


Kompatibel mit DYNAMICS®

Der DynaPro Plate Reader wird mit DYNAMICS, unserem leistungsstarken Softwarepaket zur Erfassung, Analyse und Berichterstellung von automatisierten Batch-Daten der dynamischen und statischen Lichtstreuung gesteuert.

DYNAMICS wird mit einer "21CFR Part 11"-konformen Security Pack Option angeboten, die den Einsatz des DynaPro Plate Readers in einer GMP-Umgebung ermöglicht.

Die andere Art DLS zu Messen

Der DynaPro Plate Reader bietet dynamische Lichtstreuung (DLS) und statische Lichtstreuung (SLS) zur Messung der Größe, des Molekulargewichts und der Wechselwirkungen von Proteinen, Nanopartikeln und anderen Makromolekülen in situ in Standard-Mikrotiterplatten. Nach dem Dispensieren in die Platten erfolgt kein Liquid Handling, um den Durchsatz zu maximieren und Probenverschleppung zu minimieren. Dieses bahnbrechende Instrument ermöglicht eine schnelle Optimierung des Formulierungsprozesses für:

Eine Fülle von Anwendungen

Der DynaPro Plate Reader bietet ein unvergleichliches Maß an Benutzerfreundlichkeit, Produktivität, Reproduzierbarkeit und Flexibilität, um weitere anspruchsvolle Anwendungen zu bewältigen, wie z.B:

  • Beurteilung von Aggregation oder Oligomerisierung
  • Quantifizierung des Virustiters wie z. B. für AAV
  • Bestimmung der Proteinstabilität - Parameter wie thermische Denaturierung und kolloidale Stabilität
  • Optimierung der Proteinkristallisation
  • Screening von hochkonzentrierten Proteinlösungen auf reversible Assoziation und Viskosität
White Paper lesen

Wesentliche Merkmale

  • Messung des hydrodynamischen Radius von 0,5 nm bis 1000 nm
  • Empfindlichkeit für Größe bis zu 0,125 mg/mL Lysozym
  • Messung der gewichtsmittleren molaren Masse von 1 bis 1000 kDa
  • Verwendung von 96, 384 oder 1536 Industriestandard-Mikrotiterplatten
  • Probenvolumen von 4 μL bis 150 μL
  • Alle Messungen erfolgen in situ in den Wells
  • Temperaturrampen von 4 °C bis 85 °C
  • Integrierbar in eine plattenbasierter Liquid-Handling-Robotik

Hier Sehen Sie, wie einfach es ist, Messungen mit dem DynaPro Plate Reader durchzuführen. Mit freundlicher Genehmigung des Yale University Chemical and Biophysical Instrumentation Center.

Erweiterte Funktionen

  • Schnelle oder langsame Temperaturrampen von 4 °C bis 85 °C mit ausgezeichneter Gleichmäßigkeit über die Platten. Proben werden parallel aufgeheizt und alle gefüllten Wells bei jeder Temperatur gemessen.
  • Messzeiten pro Well 5 bis 10 Sekunden; längere Zeiten sind ebenfalls möglich
  • Versiegeln Sie die Wells mit Öl oder durchsichtiger Folie, um Verdunstung zu verhindern. Die Folie wird sanft erwärmt, um Kondensation zu verhindern.
  • Integration mit Liquid-Handling-Robotern für einen höheren Automatisierungsgrad, insbesondere wenn Ihr Arbeitsablauf plattenbasiert ist und neben DLS/SLS auch spektroskopische und andere Plattenlesegeräte verwendet
  • Eine Kamera zur Betrachtung jedes Wells von unten, um die Datendiagnose zu unterstützen (z. B. um Ausfällung oder Blasenbildung zu erkennen)

Eine Reihe von Bildern, die von der Onboard-Kamera aufgenommen wurden und saubere Wells sowie Wells mit Blasen, Kristallen und Präzipitaten zeigen.

Laborautomatisierung

Eine OLE-Software-API ist für die Anbindung des DynaPro Plate Readers an das robotergestützte Liquid Handling im Hochdurchsatzlabor verfügbar. Diese Funktion ermöglicht das vollautomatische Laden von Platten und die Datenerfassung.

Wyatt arbeitet mit mehreren Unternehmen zusammen, die integrierte Lösungen für die automatisierte Beladung und Analyse von plattierten Proben anbieten: 

Hudson Robotics Plattentransfer

Klicken Sie zum Abspielen des Videos

Kontakt zu Hudson Robotics

Darüber hinaus bieten Hamilton Robotics, Caliper Life Sciences und Tecan kundenspezifische Integrationsdienste an.

DYNAMICS® - Automatisiert Well-Plate-Scans, Temperaturrampen usw. Die Software analysiert DLS- und SLS-Daten zur Bestimmung von Größe und Größenverteilungen, molare Masse, Temperatur des Schmelz- oder Aggregationsbeginns, Partikelkonzentration, zweitem Virialkoeffizienten A2 und dem Diffusionsinteraktionsparameter kD.

DYNAMICS wird mit einer "21 CFR Part 11"-konformen Security Pack Option angeboten, die den Einsatz des DynaPro Plate Readers in einem GMP-Umfeld ermöglicht.

Unterstützte Mikrotiterformate 96, 384 oder 1536 *
Dynamische Lichtstreuung
   Größenbereich (Radius, Rh) 0,5 bis 1000 nm
   Minimum Konzentration @ 14 kDa 0,125 mg/mL
Statische Lichtstreuung
   Molarer Massen Bereich 1 kDa bis 1 MDa
   Minimum Konzentration @ 67 kDa 1 mg/mL ††
Optik
   Laser Wellenlänge 830 nm
   Laser Kontrolle Programmierbar 10 % bis 100 %
   Abschwächungsbereich 1 to 105
Temperatur Kontrolle 4 bis 85 °C †††
Fluidik
   Minimales Probenvolumen 4 µL ††††
Daten Aufnahmezeit 1 bis 3600 s pro Aquisition
Messzeit pro Well 5 – 20 s
Elektronik
   Korrelator 512 Kanäle †††††
   Onboard Kamera 3 Megapixel ††††††
   Digital Kommunikation Ethernet (TCP/IP)
Dimensionen 60 cm (L) x 36 cm (W) x 25 cm (H)

* Unterstützt viele Industriestandard-Mikrotiter-Platten. Bitte kontaktieren Sie support@wyatt.eu, um eine Liste der unterstützten Platten zu erhalten.

Mindestkonzentration spezifiziert mit 50 µL Lysozym (14 kDa) Probe in einer 384 Well-Platte, Wyatt P/N P8803-384, mit 100 Sekunden Erfassung.

†† Mindestkonzentration angegeben mit 50 µL BSA (67 kDa) Probe in einer 384-Well-Platte, Wyatt P/N P8803-384, mit 100 Sekunden Erfassung.

††† Genauigkeit von ± 0,5 °C für 4 - 50 °C, und ± 1 °C für 50 - 80°C. Die Mindesttemperatur von 4 °C erfordert eine Labortemperatur von 24 °C oder weniger.

†††† Mindestvolumen angegeben mit 2 mg/mL Lysozym in einer 1536-Well-Platte, Wyatt P/N P8803-1536, mit 25 Sekunden Erfassung.

††††† 100 ns Abtastzeit in einem Multi-Tau-Layout.

†††††† Die Kamera arbeitet mit einer Probentemperatur im Bereich von 4 - 50 °C und schaltet sich über 50 °C automatisch ab.


Die Anforderungen an den Host-PC finden Sie unter Computeranforderungen.

Änderungen der technischen Daten ohne Vorankündigung vorbehalten.

Andere DLS & ELS Geräte

DynaPro NanoStar, molar mass determination, molar mass measurement, molar mass analysis, molecular weight measurement, molar mass characterization

DynaPro® NanoStar® - Mit einem Probenvolumen von nur 1,25 µL und einer Temperaturregelung von -15 °C bis +150 °C geht das DynaPro NanoStar weit über herkömmliche küvettenbasierte DLS-Geräte hinaus. Es bietet einen optimierten statischen Lichtstreudetektor parallel zum DLS-Detektionssystem, um die wahre molare Masse zu bestimmen.

Mobius - Das empfindlichste, vielseitigste Lichtstreuinstrument zur zuverlässigen Bestimmung elektrophoretischer Mobilität und hydrodynamischen Radius von Proteinen, Polymeren und allen Arten von Nanopartikeln. Das Mobius von Wyatt Technology ist das erste und einzige Lichtstreuinstrument, das zuverlässige, reproduzierbare und zerstörungsfreie elektrophoretische Mobilitätsmessungen von Makromolekülen mit einem Radius von bis zu 2 nm sowie von Nanopartikeln im Mikrometerbereich in den meisten wässrigen Puffern durchführt.

/de/produkte/request-product-info.html